Bericht
Ein Kletterturm für die Sektionsjugend



Am 26.10.2007 hat die Sektion HESSELBERG die ehemalige Trafostation Bechhofen 4 am Festplatz Bechhofen zum symbolischen Kaufpreis von 5 € von der Fa. N-ERGIE erworben. Nachdem die Umbaupläne durch die Gemeinde Bechhofen und das Landratsamt Ansbach genehmigt wurden, wird seit November 2007 fleißig gewerkelt und der Umbau vorangebracht.
Nachdem eine Zwischendecke entfernt wurde, stehen 8,50 Meter Kletterhöhe auf insgesamt 120 m² Kletterfläche zur Verfügung.
In den nächsten Wochen wird der Innenausbau abgeschlossen.
Anschließend werden die Wände mit Quarzsand beschichtet, die erforderlichen Klettersicherungen eingebaut und die Wände mit Kletterrouten bestückt.
In einem 2. Ausbauschritt sollen dann noch zwei Außenwände ebenfalls mit Kletterrouten versehen werden, was weitere 80 m² Kletterfläche schafft.
Hierzu ist allerdings die Finanzierung noch nicht vollständig gesichert, so dass Spenden jederzeit willkommen sind.
Zusätzlich zu den Kletterwänden soll der gesamte Außenbereich neu gestaltet werden, um auch diesen Bereich künftig nutzen zu können.

Gerd Meier-Gesell
Kletterwart