Bericht
Jugendleiterfortbildung Mountainbike vom 28.04. bis 01.05.2017



Eine tolle und sehr intensive Fortbildung die nur empfohlen werden kann.
Wir trafen uns am Freitag um 17:00 Uhr in der Hütte Hammer in Fischbachau. Nach einer kurzen Begrüßung und einem Kaffee saßen wir bereits um 18:00 Uhr auf dem MTB um bei Schneefall und ca. 20 cm Neuschnee die ersten 300 hm auf einem Trail zu fahren und in einer komplexen Abfahrt auf einem Singeltrail unsere Fahrtechnik unter Beweis zu stellen.
Der Abend endete mit einer Theorieeinheit sehr spät.
Am nächsten Vormittag standen Spielformen für die Fahrtechnik auf dem Programm und anschließend eine Tour über 1000 hm verteilt auf 40 km. Neben reichlich Trails galt es auch zahlreiche Bäche zu durchqueren um anschließend das MTB auch noch fast 300 hm durch den Schnee hochzutragen. Der erste Teil der folgenden Abfahrt war mehr rutschen als fahren aber dann folgte purer Genuss. Am Abend folgten zwei Technikstunden und umfangreiche Erste-Hilfe-Tipps sowie die selbständige Tourenplanung für den nächsten Tag (finde den Weg zwischen zwei Punkten aus der Karte).
Am Sonntag Vormittag probierten wir sehr viele Geschicklichkeitsspiele und weitere Fahrtechnikübungen aus. Am Nachmittag folgte unsere Führungstour, bei der jeder einen Abschnitt der Tour zwischen zwei Zielpunkten führen mußte, Gesamttour 30 km und 1.100 hm. Der Abend endete mit der Besprechung der einzelnen Abschnitte und Verbesserungsvorschlägen.
Am Montag nochmals einige Technikeinheiten und eine kleine Runde zum Abschluss über 400 hm verteilt auf 20 km.

Gerd Meier-Gesell
Kletterreferent