Bericht
Kletterhalle Forchheim am 02.11.2014



Zum Auftakt der Hallensaison machten sich 9 kletterhungrige auf in die "Magnesia" nach Forchheim. Alle waren vom für uns reichhaltigen Angebot an Routen bis zu 13 Meter Höhe und in den Schwierigkeitsgraden von 5+ bis 8- begeistert. Ob Toprope oder Vorstieg, jeder kam auf seine Kosten und konnte klettern bis die Arme dick waren. Auch der Boulderbereich wurde intensiv genutzt. Die Heimfahrt gestaltete sich leider wegen des hohen Verkehrsaufkommens zur Geduldsprobe.

Gerd Meier-Gesell
Kletterreferent