Bericht
Kletterhalle Feucht am 11.11.2012



Zum Start in die Hallenklettersaison besuchten wir die Kletterhalle in Feucht. Am Anfang hatten wir die Halle praktisch für uns alleine und konnten viele Routen im Vorstieg begehen.
Hier zahlt es sich inzwischen aus, dass der Vorstieg von den Größeren im Kletterturm geübt wird und dann in der Kletterhalle umgesetzt werden kann.
Dies reduziert den Betreuungsaufwand erheblich und erweitert unser Kletterspektrum deutlich. Als der Besucherstrom in die Halle größer wurde wurden zum Abschluss noch einige Routen im oberen 7. und im 8. Grad bezwungen.

Gerd Meier-Gesell
Kletterwart