Bericht
Kletterzeltlager in der Fränkischen Schweiz am 14.09.2014



Leider meinte es der Wettergott mit unserem Kletterzeltlager in der Fränkischen Schweiz nicht gut und schickte uns von Freitag bis Samstag Dauerregen. Aus diesem Grund entschlossen wir uns nur am Sonntag zum Klettern zu fahren. Dies war eine sehr gute Entscheidung, denn mit milden Temperaturen und tatsächlich etwas Sonne verbrachten wir einen sehr erfolgreichen Tag am Rodenstein, dem Nebengipfel des Walberla. Routen mit 30 m Höhe und im 5. und 6. Grad wurden von uns gemeistert. Ein schöner Tag, der über die Enttäuschung um das entgangene Kletterwochenende hinwegtröstete.

Gerd Meier-Gesell
Kletterreferent