Bericht
Frühlingskletterlager in Konstein/Aicha vom 30.05.2008 bis 01.06.2008



Mit 20 Personen ging es am Freitag ab nach Aicha ins Ansbacher Kletterheim.
Nach einer problemlosen Anreise wurden die Zimmer bezogen und sofort für Lagerfeuer und Verpflegung gesorgt.
Eine Nachtwanderung rundete den Freitag ab.
Am Samstag ging es früh in die Felsen und "Münchner Wand" und der Bereich des "Winnetou-Kessels" wurde intensiv beklettert.
Unsere Seilbahn kam so gut an, dass sich auch zwei andere Jugendgruppen mit einreihten und phasenweise 60 Kinder die Seilbahn nutzten.
Mit Grillen und Spielen wurde der Samstag beschlossen.
Am Sonntag wurden die Felsen des "Märchenturms" und der "Zahn" als Klettergebiet ausgewählt. Bis zum frühen Nachmittag konnte sich jeder austoben.
Nach dem späten Mittagessen ging es ans aufräumen des Kletterheims und dann stand schon die Heimreise auf dem Programm.
Am Abend konnten die Eltern müde und zufriedene Kinder in Empfang nehmen.

Gerd Meier-Gesell
Kletterwart