Bericht
4. Sommer-Bergtour - Karhornklettersteig am 22.09.2007



Bei traumhaften Wetterbedingungen ging es mit dem Bus gemeinsam mit 50 Teilnehmern der Herbstwanderfahrt über Reutte durchs Lechtal nach Warth.
Im Tourenangebot waren für jeden Teilnehmer interessante Wanderungen ausgearbeitet:
Tour 1: Von Warth über Geißbachbrücke entlang des Lechs nach Bodenalpe und Lech.
Tour 2: Von Warth über Gehren zum Schrofenpass und über die Lechleitneralpe zurück nach Warth.
Tour 3: Von Warth über den Gehrner Berg zu Koblathütte und -paß, weiter zum Gemstelpaß und zur Widdersteinhütte, Abstieg zur Paßhöhe.
Tour 4: Karhornklettersteig
Von Warth ging es über den Saloberkopf zum Warther Sattel. Von dort zieht sich der Klettersteig über 250 Höhenmeter entlang des Grates hinauf auf das Karhorn. Die grandiose Fernsicht an diesem Tag läßt sich mit Worten nicht beschreiben. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast mußten wir leider viel zu früh den Rückweg antreten. Über den Normalanstieg hinab zum Karbühel und von dort weiter zum Auenfeldsattel. Durchs Auenfeld und über den Körbersee ging es weiter zur Hütte nach Schröcken.

Gerd Meier-Gesell
Kletterwart