Bericht
Jugendleiter bilden sich in 1.-Hilfe fort - 24.02.2011, 17.03.2011



Gemeinsam mit Mitgliedern der Tennisabteilung des TSV Bechhofen nutzten die Jugendleiter der Sektion Hesselberg, die vom Roten Kreuz in Bechhofen angebotene Möglichkeit, ihre Kenntnisse in 1.Hilfe aufzufrischen.
Unter der fachkundigen Anleitung von Karl Rössle wurden die wichtigsten Sofortmaßnahmen aufgefrischt.
Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, dass dieser Auffrischung noch eine weitere Vertiefung folgen sollte.
Die Vertiefung wurde von Peter Wassersteiner geleitet, der sehr fachkundig und anschaulich Wiederbelebungsmaßnahmen und den Gebrauch eines Defibrilators schulte.
Im April wird für die Jugendleiter eine weitere, interne Fortbildung in Bergrettung folgen.

Die Kurse der Jugendleiter der Sektion finden im Rahmen ihres neuen Risikomanagements statt und sollen der Unfallverhütung dienen.
Kletterturm und Jugendreferat erarbeiten derzeit ein Konzept für ihren Umgang mit Gefahren im Bergsprot.


Gerd Meier-Gesell
Kletterwart