Bericht
Familiengruppe: Kletterausflug nach Konstein/Aicha vom 15.09. bis 17.09.2017



Nach 5 Jahren wurde es mal wieder Zeit ins Altmühltal nach Aicha/Konstein zu fahren.
Am Freitagnachmittag fuhren wir zur Ansbacher Hütte, die Fragen und Aufregung stieg langsam an. Nachdem jeder seinen Schlafplatz zugewiesen und die Hüttenordnung gehört hatte, ging es zum Holz sammeln. Das Feuer ging bis zur Abfahrt am Sonntag nicht mehr aus, trotz intensiven Regens. Der Freitagabend wurde am Lagerfeuer verbracht. Am Samstagfrüh machten wir ein paar Spiele, bis Tobias, Nina und Martin kamen. Nach ausgiebigen Frühstück gingen sie hoch zum Märchenturm, hängten ein paar Routen ein und danach wurde die Seilbahn installiert. Unser Aufstieg war für einige recht anstrengend, aber das Wetter entschädigte uns wieder mit Sonne.
Es wurde geklettert, mit der Seilbahn gefahren und einige bauten ein sehr schönes Waldmandala
Mit der Zeit stellte sich bei einigen der Hunger ein, so dass wir zum Gillen mussten. Bei gutem Essen und Gesprächen war es ein guter Tag. Das Highlight war unsere Nachtwanderung, die manche nicht so schnell vergessen, mit den Tieren in der Nacht. Am Sonntagfrüh gingen die Kletterer zum Winetoukessel und versuchten sich an verschiedene Routen. Der andere Teil der Gruppe ging noch die Gegend erkunden und bereitete das Essen vor. Nachdem die Hütte gereinigt war, machten wir noch ein Gruppenfoto, anschließend fuhren alle leicht übermüdet, aber glücklich nach Hause. Mein besonderer Dank gilt unseren Jugendleitern Nina, Tobias und Martin.

Dietmar Gmöhling
Familiengruppenleiter