Bericht
Zweitägiger Kletterkurs am 03.04. und 04.04.2010



Am Osterwochenende veranstaltete die Sektion Hesselberg einen zweitägigen Kletterkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger.
An zwei Tagen wurden die Grundlagen zum sicheren Klettern vermittelt. Neben der nötigen Ausrüstung wurden auch Grundkenntnisse der erforderlichen Knoten, Sicherungs- und Klettertechniken vermittelt.
Der erste Tag wurde im und vor dem Kletterturm Bechhofen abgehalten, am zweiten Tag ging es ins Altmühltal nach Konstein.
Nach zwei Tagen waren alle 11 Teilnehmer in der Lage, selbständig und sicher in der Halle zu klettern und hatten erste Einblicke ins Felsklettern gewonnen.

Gerd Meier-Gesell
Kletterwart