Bericht
Jugendleiterfortbildung "Hochtouren" vom 13.07.2012 bis 15.07.2012



Vom 13.07. bis 15.07.2012 haben drei unserer Jugendleiter eine Fortbildung für Hochtouren im Pitztal absolviert. Am Freitag standen die Anreise zum Taschachhaus (2.434 m) und ein Theorieabend auf dem Programm. Am Samstag waren die Teilnehmer den ganzen Tag bei widrigen Bedingungen auf dem Taschachferner. Lehrinhalte an diesem Tag waren:
- Steigeisentechnik
- Standplatz- und Fixpunktebau in Eis und Firn
- Steileisklettern
- Risikomanagement
- 1. Hilfe und Bergrettung
- Ausrüstung
Am Abend folgten noch zwei Theorieeinheiten.
Am folgenden Tag stand bei Schnellfall eine Hochtour über den Sexergetenferner auf den Pitztaler Urkundsattel (3.060 m) an, bei der die verschiedenen Spaltenbergungstechniken gelehrt wurden.
Drei ereignisreiche Tage mit vielen interessanten Lehrinhalten.

Gerd Meier-Gesell
Kletterwart